... immer für Sie da! +++ Im Notfall Tel.: 112 +++

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16Kurzbezeichung: HLF 20/16

Funkrufname: Florian Niederstetten 1/46-1

Sitzplätze: 1/8

Fahrgestell: MAN 14.224

Aufbau/Ausbau: Ziegler, Giengen

Leistung: 162 KW

Zul. GesGewicht: 13,5 to

Kennzeichen: TBB - LF 112

Baujahr: 2000 In Dienst gestellt: 08.06.2000

 

Merkmale: Das Fahrzeug dient sowohl zur Brandbekämpfung als auch für die Technische Hilfeleistung. Es besitzt einen Löschwassertank mit 1600 Litern und eine eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung 2000 Litern/min. bei 10 bar.

Ausstattung: 1 Einbaufunkgerät im 4m-Band, 3 Handsprechfunkgeräte im 2m-Band, Schnellangriffseinrichtung mit 50m und Hohlstrahlrohr, Notstromaggregat mit 5kVA, Lichtmast mittig Fahrzeug mit zwei 1000W Halogenstrahlern, 4 Atemschutzgeräte 1x300bar (davon zwei im Mannschaftsraum), Hydraulisches Aggregat mit Elekromotor, Hydraulische Schere, Hydraulischer Spreizer, Hydraulischer Stempel, Sprungpolster, Schiebleiter, Motorkettensäge inkl. Schutzausrüstung, Elektrischer Trennschleifer inkl. Schutzausrüstung, Belüftungsgerät, Pneumatische Hebekissen, Rüstholzsatz, 2 Hitzeschutzanzüge, Elektrische Tauchpumpe,

Mittwoch, 22. November 2017

Design by LernVid.com