Neuigkeiten: Niederstetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Neues Feuerwehrgeräthaus in Rinderfeld

Artikel vom 03.03.2020

Feuerwehrgerätehaus Rinderfeld

Nach dem Feuerwehrbedarfsplan aus dem Jahr 2015, ist durch die Zusammenlegung der Ortsteile Rinderfeld, Dunzendorf und Streichental ein gemeinsames Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Rinderfeld geplant. Bereits in den vorherigen Bedarfsplänen war eine solche Unterbringung seit 2005 vorgesehen wurde jedoch nicht umgesetzt. Die Standortfindung, Planung und Eingaben begannen dann im Jahr 2012. Das Feuerwehrgerätehaus dient zur Unterbringung eines Löschfahrzeuges und eines Mannschaftstransportwagens, Sozialbereiche und Umkleiden für die momentan 36 Einsatzkräfte aus den drei Ortsteilen. Zudem soll ein weiterer Stellplatz für die Unterbringung von Gerätschaften des Ortes gebaut werden.

LAGE
Das Feuerwehrgerätehaus Rinderfeld ist auf dem Flurstück 57 in Rinderfeld am südwestlichen Rand des bestehenden Sportplatzes geplant.
Die Zufahrt erfolgt von der Landesstraße L1020 über einen bestehenden Weg, welcher technisch entsprechend ertüchtigt wird.
RAUMPROGRAMM
Das Gebäude beinhaltet eine Fahrzeughalle mit zwei Stellplätzen für die Feuerwehr sowie einen Lagerbereich für die Gemeinde.
Westlich an die Fahrzeughalle anschließend sind sämtliche für die Feuerwehr notwendigen Nebenräume sowie der Eingangsbereich geplant, welcher durch ein Vordach geschützt ist.
Nördlich vorgelagert ist dem Gebäude der notwendige Vorplatz mit Stellplätzen.
KONSTRUKTION
Das 26.00 x 13.00 m große Gebäude wird als Stahlkonstruktion mit aussteifenden Betonwandscheiben geplant. Es erfolgt eine Flachgründung mit Streifenfundamenten.
DACH UND FASSADE
Dach und Fassade werden aus gedämmten Stahlblech Sandwichpaneelen erstellt. Das Dach wird als flach geneigtes Pultdach ausgeführt.
TECHNIK
Die Beheizung und Warmwasserbereitung der Nebenräume erfolgt über ein zentrales Gasbrennwertgerät mit Anschluss zu einem Flüssiggastank. Die Halle wird über einen Lufterhitzer erwärmt. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt elektrisch.

Infobereiche