Über uns: Niederstetten

Seitenbereiche

Hauptbereich

Jugendfeuerwehr Niederstetten

Die Jugendfeuerwehr Niederstetten wurde am 19. Mai 1979 vom damaligen Kommandanten Jürgen Pässler und Gruppenführer Bruno Käss ins Leben gerufen. Unterstützt wurden Sie dabei vom damaligen Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Main-Tauber Süd, Walter Schnirch und dem damaligen Bürgermeister Kurt Finkenberger. Erster Jugendwart war der Mitgründer, Bruno Käss, der mit 32 Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren die Jugendarbeit in der Feuerwehr Niederstetten aufnahm. Unterstützt wurde Er dabei von Rolf Feuchtmüller als Stellvertreter und Karl-Heinz Hest als Fahrer, bzw. Maschinist.

Die Gründung der Jugendfeuerwehr ist jetzt schon über 40 Jahre her. Seit der Gründung ist viel Zeit vergangen. In dieser Zeit haben wir viel erlebt und einiges unternommen. Aber auch das Eintrittsalter wurde mittlerweile auf das Alter von 6 Jahren gesenkt. So gibt es eine Jugendgruppe (10 -18 Jahre) und, seit dem 15.09.2014, die FEUERWEHR-Kid´s (6- 10 Jahre).

Wir, die Jungs und Mädels der Jugendfeuerwehr Niederstetten, treffen uns alle 14 Tage immer mittwochs von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr im Feuerwehrmagazin in Niederstetten um uns mit den Feuerwehrgeräten der aktiven Wehr vertraut zu machen. Aber nicht nur die feuerwehrtechnische Ausbildung steht im Vordergrund, sondern auch die allgemeine Jugendarbeit und Freizeitaktivitäten kommen nicht zu kurz. Zu den feuerwehrtechnischen Ausbildungen gehören Löschangriffe nach FwDV3, Knoten & Stiche, Erste Hilfe, das Funken und vieles mehr. Neben der Feuerwehrtechnik stehen auf dem Programm auch Spielabende, Grillabende, Ausflüge zu anderen Wehren, Teilnahme an Kreisveranstaltungen wie Gauditurnieren und Leistungsmärsche der Kreisjugendfeuerwehr des Main-Tauber-Kreis, Wettkämpfe und Leistungsspange des Landes Baden-Württemberg sorgen in der Jugendfeuerwehr für Abwechslung. Bei solchen Wettkämpfen können wir unser Wissen und Können unter Beweis stellen.

... mehr als Feuer & Flamme

Die Jugendfeuerwehr Niederstetten bringt den Jugendlichen Abwechslung, Anerkennung, einzigartige Erlebnisse, Erweiterung des Horizontes, Freunde, technische Knowhows, Erfahrungen und KAReVeTo = Kameradschaft, Respekt, Verantwortung und Toleranz bei. Dieses können die Jugendliche auch in der Schule, Ausbildung und im täglichen Leben umsetzen und weiterbringen.

Als wichtigen Faktor und Rückgrat der Feuerwehr bezeichnet Gesamtfeuerwehrkommandant Oliver Käss die Jugendfeuerwehr. „Denn Sie dürfen eins nicht vergessen, die Jugendfeuerwehr von heute ist die aktive Wehr von morgen!“ Von der Wehrführung wird die Jugendfeuerwehr daher besonders unterstützt, schließlich wurden fast 60% der heutigen Führungskräfte aus der Jugendfeuerwehr rekrutiert.

Zurzeit sind wir in der Jugendfeuerwehr 30 aktive Kinder und Jugendliche.
Davon 7 Mädels und 12 Jungs in der Jugendgruppe und 5 Mädels und 6 Jungs in der Kindergruppe.
Auch aus den Teilorten und anderen Gemeinden haben wir viele Mitglieder.
Wenn Ihr Lust habt, dann kommt doch bei uns vorbei und schaut es euch an. Termine stehen im Schaukasten am Feuerwehrmagazin oder fragt einfach eure Klassenkameraden in der Schule, die schon bei uns sind.

 

Also, bis bald! - Wir freuen uns auf Deinen Besuch!!!

Infobereiche